Ortsfeuerwehr Cornau
 

Aktuelles 

Realbrandausbildung

Die Gefahr einer sogenannten Rauchgasdurchzündung ist für Atemschutzgeräteträger in der Feuerwehr immer wichtig zu erkennen. Daher wurde vom 15.02. bis 17.02. am Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Drebber eine Realbrandausbildung der Firma DELTA Safety & Protection GmbH und TK Dienstleistung und Schulung durchgeführt.
Nach einem kurzen Theorieteil wurde dann das Wissen in der Brandübungsanlage in die Praxis umgesetzt. Unseren Atemschutzgeräteträgern wurden zuerst die unterschiedlichen Stadien eines Brandes erklärt und aufgezeigt wie man den Rauch "richtig lesen" kann.
Außerdem wurde den Kameraden vorgestellt, wie sie am besten bei einem Brand vorgehen können. Dazu zählte auch das richtige öffnen einer Tür zum Brandobjekt und wie die Kameraden bestmöglich Wasser abgeben sollten. Durch zu viel Wasser entsteht Wasserdampf, was für die Kameraden zu Problemen im Brandobjekt kommen kann.
An dieser speziellen Ausbildung haben Kameraden aus den Ortsfeuerwehren Barnstorf, Cornau, Drebber, Drentwede Eydelstedt und Rüssen teilgenommen. 
Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Firma DELTA Safety & Protection GmbH sowie bei TK Dienstleistung und Schulung für diese interessante und spannende Ausbildung!


Link Kreiszeitung: https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/barnstorf-ort49824/atemschutz-realbrand-feuerwehr-drebber-gefahren-erkennen-weiterbildung-92839576.html

Realbrandausbildung
Vom 15. Februar bis zum 17. Februar findet auf dem Gelände der Ortsfeuerwehr Drebber eine Realbrandausbildung der Firma DELTA Safety & Protection GmbH statt.
Auch wir werden mit ein paar Atemschutzgeräteträger an der Ausbildung teilnehmen. 

Bitte beachtet den Flyer der Ortsfeuerwehr Drebber:

 

Link Kreiszeitung: https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/barnstorf-ort49824/fenster-und-tueren-geschlossen-halten-feuerwehr-drebber-veranstaltet-realbrandausbildung-92824609.html

Wir suchen Dich!
Unsere Jugendfeuerwehr startet am Freitag, den 09. Februar wieder mit ihrem Dienstbetrieb.
Alle Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahre sind herzlich willkommen! 👩🏼‍🚒👨🏼‍🚒😃
Wir sehen uns um 18:00Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Drebber! 🚒
#wirsuchendich #kommvorbei #jugendfeuerwehr #gemeinschaft #wettbewerbe #jfcornau #feuerwehrcornau #feuerwehr #cornau #dreeke #mäkel #sgbarnstorf


Jahreshauptversammlung Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V. und Ortsfeuerwehr Cornau

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 08.12.2023 standen wieder einige Punkte auf der Tagesordnung vom Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V. sowie von der Ortsfeuerwehr Cornau.
Beim Förderverein wurde in diesem Jahr ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige Vorstand ließ sich nicht erneut aufstellen.

Als Vorsitzender wurde Ortsbrandmeister Lukas Heidbrink und als Stellvertretender Vorsitzender wurde Henrik Gröne gewählt.

Die weiteren Funktionen wurden wie folgt besetzt:

Schriftwartin Lea Möckel
Kassenwartin Katharina Kammann
Jugendwart Tim Strümpler
1. Beigeordneter Marvin Gröne
2. Beigeordneter Florian Kappe
3. Beigeordneter Jan Huntemann

Als neue Kassenprüfer wurden Sarah Gerkens und Lara Striethorst gewählt.


Direkt im Anschluss konnte Ortsbrandmeister Lukas Heidbrink die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Cornau eröffnen.

Im Jahr 2023 konnten bislang 11 Einsätze verzeichnet werden.

Unter dem Punkt Wahlen konnte die Versammlung auch neue Posten wieder wählen:
1. Gerätewart: Florian Kappe
1. Zeugwart: Marvin Gröne

Bestätigung Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehrwart: Tim Strümpler
Stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin Nora Hagedorn
Betreuerteam: David August, Ingmar Gerding, Chris Gerkens, Sarah Gerkens, Lukas Heidbrink, Katharina Kammann, Florian Kappe, Andreas Kunst, Kilian Menzel, Marlene Meyer und Lea Möckel

Auch einige Ehrungen gab es an diesem Freitag:
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Florian Kappe geehrt. Auf 40 Jahre konnten Melanie Kolkhorst sowie Marco Striethorst zurückblicken. Heinrich Meinking wurde sogar für 50 Jahre ausgezeichnet.

Zum nächsthöheren Dienstgrad konnten folgende Kameraden befördert werden:
Vom Feuerwehrfrau/-mann zur Oberfeuerwehrfrau/-mann: Lea Möckel, Kilian Menzel und Tim Strümpler

Vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann: Sascha Abeling und Ingmar Gerding

Vom Hauptfeuerwehrmann zum Ersten Hauptfeuerwehrmann Florian Kappe

Vom Löschmeister zum Oberlöschmeister Jonas Heidbrink

Vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister Henrik Gröne und Lukas Heidbrink.

Aktuell schreitet der An-/Umbau vom Feuerwehrhaus weiter voran. Im nächsten Jahr können die Kameraden wieder ins "neue" Feuerwehrgerätehaus einziehen. Ein genaues Datum steht allerdings noch nicht fest.Außerdem findet voraussichtlich im Jahr 2024 noch ein Fahrzeugwechsel in Cornau statt. 

An der Versammlung nahmen neben den Kameraden aus Cornau auch der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kaesemeier, der stellvertretende Gemeindejugendfeuerwehrwart Jan Bufe sowie Bürgermeister Friedrich Iven teil.

Gegen 21:45Uhr konnte dann die letzte Jahreshauptversammlung vom Ortsbrandmeister Lukas Heidbrink geschlossen werden.

Einsatzübung in Rechtern

Wir wurden am Donnerstag, den 07.12.2023 zu einem F3 "Gebäudebrand nach Verkehrsunfall" alarmiert.
Die Ortsfeuerwehren aus Barnstorf und Drebber wurden bereits zuvor zum besagten Verkehrsunfall alarmiert. Da dabei das beschädigte Gebäude in Brand geraten war, wurden wir zusammen mit den Wehren aus Donstorf, Düste und Eydelstedt nachalarmiert. Im betroffenen Gebäude sollten sich außerdem noch Personen befinden.
Dieses Szenario stellte sich schnell als eine unangekündigte Einsatzübung heraus.
Wir unterstützten mit zwei Trupps unter Atemschutz die Personensuche im "verrauchten" Gebäude.
Die weiteren Kameraden von uns wurden beim Aufbau der Wasserversorgung aus der nahegelegenen Hunte eingesetzt.
Nachdem die verunfallte Person aus dem PKW befreit wurde und die vermissten Personen aus dem Gebäude gerettet wurden, konnte die Übung beendet werden.
Wir bedanken uns bei den Kameraden aus Barnstorf, für die Ausrichtung und Einladung dieser Übung!


Jahreshauptversammlung mit Führungswechsel bei der Jugendfeuerwehr Cornau

Am vergangenen Sonntag konnte die Jugendfeuerwehrwartin Katharina Kammann alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr Cornau im Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Drebber zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen. Darunter einige Gäste wie Kreisjugendfeuerwehrwart Ronald Hoffmann, stellvertretender Gemeindebrandmeister Jens Kaesemeier, Gemeindejugendfeuerwehrwart Luke Boerrigter sowie den Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm und Bürgermeister Friedrich Iven.

Im Jahresbericht konnte der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Tim Strümpler nochmal auf das Jugendfeuerwehr Jahr 2023 zurückblicken. Highlights war das Schlagballturnier anlässlich des 50. Jubiläum der Jugendfeuerwehr Cornau, das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Weyhe mit einem 39. Platz in der Gesamtbewertung und einem 2. Platz beim Nachtorientierungsmarsch in der Altersgruppe C (kleine Mädchen), einen Gemeinschaftsdienst mit den Ortsfeuerwehren Cornau und Drebber, der Besuch im JUMPhouse Bremen sowie das Kreisvolleyballturnier, wo die großen Mädchen den 2. Platz in ihrer Altersgruppe D belegen konnten.

Außerdem konnten in diesem Jahr 5 Kinder die Jugendflamme Stufe I und 4 Kinder die Jugendflamme Stufe II erreichen. Erstmalig wurde dieses Jahr auch eine Leistungsspangen Gruppe zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus Barnstorf und Eydelstedt gestellt. Dabei konnten auch zwei Kinder aus Cornau die Leistungsspange erwerben.

Unter dem Punkt Wahlen stellte Katharina Kammann ihre Position als Jugendfeuerwehrwartin zur Verfügung. Katharina Kammann kann bereits auf einige Jahre Jugendfeuerwehr zurückblicken. Im Jahr 2000 ist Katharina in die Feuerwehr eingetreten. Von 2008 bis 2016 war sie als stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin tätig. 2016 wurde sie dann zur Jugendfeuerwehrwartin gewählt. 

In ihrer Amtszeit war sie neben der Arbeit in der Jugendfeuerwehr auch im Hauptorganisationsteam für das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Cornau tätig, welches eigentlich 2020 bzw. 2021 stattfinden sollte, aber leider aufgrund von Corona ausgefallen ist. Seit 2022 ist Katharina außerdem für die Kreisjugendfeuerwehr Diepholz als Delegierte im Kreisjugendring tätig. Auf dem Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Weyhe wurde sie nun mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. Katharina war bzw. ist weiterhin sehr engagiert in der Jugendfeuerwehr tätig. Tim Strümpler bedankte sich bei Katharina mit einem Präsentkorb und ein Erinnerungsbild an ihre Zeit als Jugendfeuerwehrwartin.

Als neuer Jugendfeuerwehrwart wurde ihr bisheriger Stellvertreter Tim Strümpler vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Unterstützt wird Tim von Nora Hagedorn, die zuvor bereits zweite stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin war.
Beide haben im nächsten Jahr das folgende Betreuerteam an ihrer Seite:

David August, Ingmar Gerding, Chris Gerkens, Sarah Gerkens, Lukas Heidbrink, Katharina Kammann, Florian Kappe, Andreas Kunst, Kilian Menzel, Marlene Meyer und Lea Möckel

Die weiteren Posten konnten wie folgt einstimmig gewählt werden:

Schriftführerin Lea Möckel
Stellvertretender Schriftführer Ingmar Gerding
Kassenwartin Katharina Kammann
2. Jugendsprecherin und Gemeindejugendsprecherin Jolina Iven
3. Kassenprüferin Chantal Dietzmann
Elternvertreter Ivonne Plümer und Jennifer Roth

Bei den Grußworten dankten die Gäste Katharina für ihre geleistete Arbeit und gratulieren allen gewählten sowie geehrten. Die beste Dienstbeteiligung ging in diesem Jahr an Lukas Kleps und Finn Roth.
Die Jugendfeuerwehr Cornau verabschiedet sich nun in die Winterpause und startet am 09. Februar wieder mit ihrem Dienstbetrieb. Hier sind alle Kinder ab 10 Jahre herzlich willkommen.



Lichterfest trotz Regen

Zum diesjährigen Lichterfest hatte die Ortsfeuerwehr und Jugendfeuerwehr Cornau am Samstag, den 11. November eingeladen. Trotz Regen sammelten sich rund 100 Personen um 18:00Uhr vor dem Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Cornau.

Bürgermeister Friedrich Iven nahm zusammen mit der Jugendfeuerwehrwartin Katharina Kammann die Eröffnung vom diesjährigen Lichterfest vor. Für Katharina Kammann war es die letzte Veranstaltung, die sie als Jugendfeuerwehrwartin begleitete. Für Katharina's Engagement übergab Friedrich Iven ihr einen Blumenstrauß.

Nach der kurzen Begrüßung konnte mit dem Laternenumzug gestartet werden.
Witterungsbedingt ging der Laternenumzug diesesmal nur durch die Ringstraße und anschließend wieder direkt zurück zum Gerätehaus. Die Kinder der Jugendfeuerwehr begleiteten dabei mit Fackeln den Umzug.

Zurück am Feuerwehrgerätehaus der Ortsfeuerwehr Cornau wartete auf die Besucher wieder allerlei Abwechslung. Neben Stockbrot an der Feuerstelle, Crêpes, Waffeln, Pommes und Bratwurst standen auch Glühwein, Kinderpunsch sowie Feuerzangenbowle zur Auswahl.

Gegen 20:00 Uhr stand dann das Highlight auf dem Plan: Das Feuerwerk.
Mit der "bunten  Lichtershow" konnte dann in den restlichen Abend gestartet werden.


Richtfest vom Feuerwehrgerätehaus
Am 30.10.2023 konnten unsere Ortsbrandmeister die Kameraden der Ortsfeuerwehr Cornau sowie Vertreter von den Cornauer Vereine am Feuerwehrgerätehaus in Cornau begrüßen. An diesem Abend sollte das Richtfest gefeiert werden.
Nach dem Spatenstich am 06. März ist an der Speckener Straße 6a viel passiert.
Zwei weitere Stellplätze wurden neben dem aktuellen Gebäude angebaut. Dahinter entstehen außerdem Umkleiden, Duschen, Toiletten, Lagermöglichkeiten sowie unser Schulungsraum.
Auch im alten Gebäude wurde bereits fleißig umgebaut.
Nachdem der Richtkranz an der richtigen Stelle angebracht wurde, konnten alle Kameraden die neuen Räumlichkeiten besichtigen.

Wir haben unter folgendem Link einen kleinen Rückblick zusammengestellt, wo Ihr den Baufortschritt verfolgen könnt:
https://feuerwehr-cornau.de/Ortsfeuerwehr/An-Umbau-Feuerwehrhaus/

Volleyballturnier Tag 2
Für unsere Gruppe Cornau 2 (große Mädchen) ging es am heutigen Sonntag in der Endrunde vom Volleyballturnier weiter. Nach drei sehr spannenden Spiele und einem gewonnenen Halbfinale konnten unsere Mädels in die Finalrunde einziehen.
Gegen Mittag stand dann das Ergebnis fest: Unsere Gruppe Cornau 2 konnte in der Altersgruppe D den 2. Platz erreichen! 
Ihr habt super gespielt, wir sind sehr stolz auf Euch! 


Volleyballturnier Tag 1
Am heutigen Samstag stand wieder das Kreisvolleyballturnier für unsere Jugendfeuerwehr auf dem Plan.
Mit zwei Gruppen konnten wir in diesem Jahr an den Start gehen.
Unsere Gruppe Cornau 1 hat zwar alles gegeben, konnte aber leider nicht in die nächste Runde einziehen. - Ihr habt aber trotzdem super gespielt, beim nächsten Mal seid auch Ihr dabei! 
Unsere großen Mädels (Gruppe Cornau 2) konnten sich gegen ihre Gegner durchsetzen und sind in der nächsten Runde dabei.
Wir drücken Euch für morgen die Daumen!!



Lichterfest in Cornau
Am 11.11.2023 findet wieder das Lichterfest in Cornau statt.
Um 18:00Uhr starten wir mit einem Laternenumzug für Groß und Klein. Gegen 20:00Uhr wird es außerdem ein Feuerwerk geben. 🎆
Also kommt vorbei. Wir freuen uns auf Euch! ☺️


Leistungsspange
Am gestrigen Sonntag (17.09.2023) fand die Abnahme der Leistungsspange in Asendorf statt.
In diesem Jahr konnten wir zusammen mit der Jugendfeuerwehr Barnstorf und der Jugendfeuerwehr Eydelstedt als Gruppe "Samtgemeinde Barnstorf" an den Start gehen.
Um die Leistungsspange zu erwerben musste die Gruppe fünf verschiedene Disziplinen absolvieren. Dazu gehört die Schnelligkeitsübung, Kugelstoßen, Staffellauf, einen Löschangriff aufbauen und verschiedene Fragen beantworten.
Auf Samtgemeindeebene wurden diese Disziplinen bereits in den letzten Wochen fleißig trainiert.
Die Gruppe hat gestern alle Übungen erfolgreich gemeistert. Somit haben alle neun die Leistungsspange bestanden. 
Wir sind sehr stolz auf Euch und gratulieren auch noch mal auf diesem Weg! 


Gemeinschaftsdienst Jugendfeuerwehr und Ortsfeuerwehr Drebber & Cornau


Am Freitag, den 08. September stand der alljährliche Gemeinschaftsdienst auf dem Plan. Hier hat sich unsere Jugendfeuerwehr mit der Ortsfeuerwehr Drebber und Cornau am Drebberaner Feuerwehrgerätehaus getroffen.
Nach einer kurzen Begrüßung wurden alle JF-Kinder zusammen mit den aktiven der Ortsfeuerwehr auf die Fahrzeuge aufgeteilt. Geplant war, eine Funk und Fahrübung durchzuführen.
Dafür wurden die Fahrzeuge in verschiedene Richtungen geschickt um vor Ort einzelne Aufgaben zu absolvieren. Gegen 18:44Uhr schrillte dann die Handyalarmierung von den aktiven Feuerwehrkameraden.
"F2 - Brennt Fläche nach Erntearbeiten" hieß das Einsatzstichwort in der Alarmierung.
Alle Fahrzeuge machten sich also umgehend auf den Weg zum Einsatzort, welcher direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite vom Feuerwehrhaus Drebber lag.
Natürlich gehörte der Einsatz zum ausgearbeiteten Gemeinschaftsdienst.
Vor Ort mussten dann die Kinder zusammen mit den aktiven eine Löschwasserversorgung aufbauen und die brennenden Quaderballen löschen. Dafür wurden mehrere C-Rohre aufgebaut. Außerdem kamen auch die Löschrucksäcke zum Einsatz.
Die Jugendfeuerwehr Cornau möchte sich an dieser Stelle bei allen Beteiligten, vorallem bei den Kameraden der Ortsfeuerwehr Drebber und Cornau bedanken, die diesen sehr tollen Dienst möglich gemacht haben. Es hat sehr viel Spaß gemacht!


Komm zur Jugendfeuerwehr Cornau!

Die Jugendfeuerwehr Cornau sucht Dich, wenn...

... Du Lust auf feuerwehrtechnische Übungen hast 🚒
... Du Dich gerne an sportlichen Aktivitäten beteiligst 🏐⚾🤾🏼‍♀️
... Du zwischen 10 und 18 Jahre alt bist
... Du am Freitag zwischen 18:00Uhr und 20:00Uhr Zeit hast.

Alle Punkte treffen auf Dich zu? 

Dann komme doch gerne am Freitag, den 18.08.2023 um 18:00Uhr ins Feuerwehrgerätehaus nach Drebber (Hoopener Str. 25c, 49457 Drebber). 🚒

Wir freuen uns auf Dich! 🤗

Elfmeterschießen 2023

Am Freitag waren wir als Team "Freiwillige Jugendfeuerwehr" beim diesjährigen Elfmeterschießen vom TSV Cornau dabei.
Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht! 💪🏻⚽
#ehrenamtverbindet #nieohnemeinteam #dorfgemeinschaft #elfmeterschießen #wirwarendabei #feuerwehr #feuerwehrcornau #jfcornau #jugendfeuerwehr #cornau #dreeke #mäkel


Zeltlager 2023 

Für unsere Jugendfeuerwehr ist letzten Sonntag das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager zu Ende gegangen.
Wir konnten in diesem Jahr mit vier Gruppen an den Start gehen. Viele von unseren Kindern hatten dabei ihr erstes Kreisjugendfeuerwehrzeltlager.
Nach vielen spannenden Spiele und Wettbewerbe konnten wir insgesamt den 39. Platz erreichen. 🏆🥳💪🏻
In der Altersgruppe C konnten unsere kleinen Mädels außerdem den 2. Platz beim Nachtorientierungsmarsch belegen. 🥈🤗
Gleich zur Eröffnung vom Zeltlager gab es noch einen Grund zu feiern. Unsere Jugendfeuerwehrwartin Katharina Kammann wurde vom Kreisjugendfeuerwehrwart Ronald Hoffmann mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. 💪🏻🥳

Wir sagen Danke an alle, die uns bei diesem Zeltlager unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt vorallem an die Ausrichter der Gemeindejugendfeuerwehr Weyhe !
Wir freuen uns nun auf das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager 2024 in Kirchdorf. 🏕️

Für unsere Jugendfeuerwehr steht jetzt erstmal die wohlverdiente Sommerpause auf dem Plan. ☀️😎

Wir haben Euch auf Facebook und auf Instagram einige Bilder zusammengestellt: 

https://www.facebook.com/reel/3186184435015369


Gemeindewettbewerbe der Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Barnstorf

Am letzten Wochenende fanden die Gemeindewettbewerbe für die Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Barnstorf statt. Wir konnten insgesamt mit zwei Gruppen an den Start gehen.
Nachdem wir den A-Teil und den B-Teil absolviert hatten, haben wir mit der Gruppe Cornau 1 den 5. Platz und mit der Gruppe Cornau 2 den 3. Platz belegt! 🥳

Zeltlager steht vor der Tür! 🤩🏕️
In nicht mal mehr 9 Tagen ist es endlich wieder soweit. Nach langer Zeit Pause steht endlich wieder das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager auf dem Plan. 🥳💪🏻
Unsere Jugendfeuerwehr hat in den vergangenen Wochen schon fleißig für die Wettbewerbe geübt.
Wir freuen uns riesig auf die Zeltlagerwoche in Weyhe! 🤩
#zeltlager #esgehtwiederlos #vorfreude #gemeinschaft #ehrenamtverbindet #jugendfeuerwehr #jfcornau #feuerwehrcornau #feuerwehr #cornau #dreeke #mäkel


Gemeindewettbewerbe der Feuerwehren in Aldorf und Kreisjugendfeuerwehrtag in Brockum.

Am 03. Juni stand für unsere Ortsfeuerwehr die Gemeindewettbewerbe in Aldorf auf dem Plan. Bei den Gemeindewettbewerben wurde eine Löschübung nach der Feuerwehr-Dienstvorschrift 3 durchgeführt.
Wir mussten hier eine Wasserversorgung mittels Saugleitung aus einem "offenen Gewässer" aufbauen und anschließend mit drei Trupps je eine Schlauchleitung zur simulierten Brandbekämpfung herstellen.
Unsere Gruppe konnte hier den 5. Platz erzielen. 💪🏻🥳
Wir bedanken uns an die Ausrichter aus Aldorf für das herrichten vom Wettbewerbsplatz.


Am Sonntag, den 04. Juni 2023 ging es für unsere Jugendfeuerwehr zum diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag in Brockum.
Unsere Kinder mussten bei den Wettbewerben eine simulierte Löschübung aufbauen und nachmittags den Staffellauf absolvieren.
Beim Kreisjugendfeuerwehrtag konnten wir den 57. Platz erreichen. 🥳🚒
Auch hier sagen wir Danke an die Ausrichter aus dem Alten Amt Lemförde!

Himmelfahrt am Feuerwehrhaus Cornau (18.05.2023)
Wir hoffen, dass Ihr uns schon auf Eurer Tour eingeplant habt. 🤩💪🏻

Wir freuen uns auf Euch! 🤗

#himmelfahrt #feuerwehrhaus #wirfreuenunsaufeuch #feuerwehr #feuerwehrcornau #jfcornau #jugendfeuerwehr #cornau #dreeke #mäkel #sgbarnstorf


Rückblick 30. April und 01. Mai
Ein ereignisreiches Wochenende ist für uns zu Ende gegangen.
Wir möchten Euch gerne hier einen kurzen Einblick geben:
Am 30. April fand der Flohmarkt in Cornau statt. Die Betreuer und ein paar Jugendliche von unserer Jugendfeuerwehr haben an diesem Tag viele Besucher mit Pommes und Bratwurst sowie Kaffee und Kuchen versorgt.
Wir möchten uns ganz herzlich nochmal bei allen bedanken, die an diesem Tag bei uns eingekehrt sind.
Abends hatte sich unser Betreuerteam nochmal auf den Weg zu unseren Nachbarn nach Drebber gemacht. Die Ortsfeuerwehr Drebber hatte zusammen mit den Schützenvereinen einen Maibaum hergerichtet und in einer feierlichen Runde aufgestellt. Ein sehr schöner Abend. 
Am 01. Mai ging es dann gleich morgens für uns weiter. Der RMV Cornau hatte wieder das traditionelle Volksradfahren ausgerichtet. Wir haben die Radtour mit unserem MTW begleitet.
Zeitgleich wurde bei der Ortsfeuerwehr Barnstorf das neue Mehrzweckfahrzeug (MZF) offiziell an die Einsatzabteilung übergeben. Hier waren wir natürlich auch vertreten.
Nachmittags haben wir dann mit einer kleinen Abordnung die Ortsfeuerwehr Barnstorf beim "Tag der offenen Tür" besucht. Auch hier haben die Kameraden aus Barnstorf einen tollen Tag veranstaltet.
Jetzt blicken wir voller Vorfreude auf Himmelfahrt, wo wir auch wieder für Euch bereit stehen. Aber dazu nochmal in den nächsten Tagen mehr. 


Spendenübergabe Netto Marken-Discount
Mitte April war es endlich soweit. Unsere Vorsitzenden vom Feuerwehr-Förderverein Flecken Cornau e.V. hatten eine Einladung zur Netto-Filiale nach Barnstorf.
Von September bis Anfang Dezember hatten wir an der Aktion „BRING DICH EIN FÜR DEINEN VEREIN“ teilgenommen.
In dem Zeitraum konnten uns alle Netto Kunden in den Filialen Barnstorf und Twistringen mit Pfandspenden oder an der Kasse mit den Worten "Aufrunden bitte" unterstützen.
Außerdem gab es auch Verdopplungstage, wo Netto die an dem Tag getätigten Spenden verdoppelt hat.
An einem Aktionstag konnten wir unseren Verein vor der Netto Filiale in Barnstorf präsentieren.
Bei unserem Termin im April wurde uns dann von Netto ein Spendenscheck mit einer stolzen Summe von 1.169,59€ übergeben.
Wir möchten uns ganz herzlich bei Netto für diese tolle Aktion sowie für den verdoppelten Geldbetrag bedanken.
Wir sagen natürlich auch DANKE, an alle die für uns gespendet haben. Ohne Euch wäre diese stolze Summe nicht zustande gekommen.


Flohmarkt in Cornau

Am 30. April findet der Flohmarkt in Cornau statt.
Wir werden an diesem Tag wieder Speisen und Getränke verkaufen.
Also kommt vorbei. 😉


Müllsammelaktion am 18.03.2023

Lieber spät als nie:
Mitte März hatten sich ein paar Kameraden von uns an der Müllsammelaktion der Samtgemeinde Barnstorf beteiligt. Insgesamt konnten 8 Tüten Müll gesammelt werden. Auch Fahrräder und Reifen waren dabei.
Wir können also sagen, dass es ein erfolgreicher Tag für die Natur war.

Osterfeuer 2023

Nach langer Pause konnten wir in diesem Jahr wieder unser Osterfeuer durchführen. Am Samstagabend waren erstmal die Kinder dran. Die gebastelten Osternester von unserer Jugendfeuerwehr konnten auf dem Cornauer Sportplatz gesucht werden.
Um 19:00Uhr wurde dann unser tradionelles Osterfeuer angesteckt.
In diesem Jahr etwas kleiner, aber wir hoffen, dass es Euch trotzdem gefallen hat. 🤗
Nicht vergessen:
Am 30. April findet wieder der Flohmarkt in der Cornauer Siedlung statt. Und Himmelfahrt (18.05.2023) werden wir wieder unsere Tore öffnen.
Details folgen in den nächsten Tagen und Wochen. Also tragt Euch schonmal die zwei Tage ein. Wir sehen uns. 😉


Osterfeuer 2023

Am 08. April findet wieder unser Osterfeuer statt.
Durch den Umbau vom Feuerwehrhaus wird in diesem Jahr das Osterfeuer etwas anders ausfallen.
Die Kinder können natürlich wieder Osternester suchen. Außerdem werden wir Pommes und Bratwurst sowie Getränke für Euch verkaufen.
Start ist um 18:00Uhr am  Feuerwehrhaus in Cornau.
Wir freuen uns auf Euren Besuch! 


Übergabe vom MTW an die Ortsfeuerwehr Drebber
Was passiert eigentlich mit unserem alten Mannschaftstransportwagen?
Diese Frage haben sich wahrscheinlich schon mehrere gestellt. Da am 25. August 2022 der Mannschaftstransportwagen (kurz MTW) der Ortsfeuerwehr Drebber brannte, entstand an dem Fahrzeug ein Totalschaden. Aus diesem Grund konnten die Kameraden aus Drebber ihren MTW nicht mehr nutzen. Durch die Neuanschaffung von unserem neuen MTW stand das alte Fahrzeug zur Verfügung.
Eine kleine Abordnung von uns hat daraufhin unseren ehemaligen MTW am 22.03.2023 an die Ortsfeuerwehr Drebber feierlich übergeben.

Wir wünschen den Kameraden allzeit gute Fahrt mit dem neuen Fahrzeug und bedanken uns an dieser Stelle nochmal für den schönen Abend.


50. Jubiläum Jugendfeuerwehr Cornau
50 Jahre Jugendfeuerwehr. Das muss gefeiert werden. Aus diesem Anlass hat unsere Jugendfeuerwehr einige Vereine der Gemeinde Drebber sowie noch ein paar Jugendfeuerwehren aus dem direkten Umkreis zu einem Schlagballturnier eingeladen.
Mit insgesamt neun Gruppen konnten wir am letzten Samstag bei bestem Wetter unser Turnier durchführen.
Viele spannenden Spiele konnten auf dem Cornauer Sportplatz verfolgt werden.

Gegen 16:00Uhr konnte auch der Sieger ermittelt werden: Die Gemeinschaftsgruppe vom Schützenverein Jacobidrebber/ Feuerwehr Drebber konnte den ersten Platz erreichen. Platz 2 ging an den TSV Cornau und den dritten Platz hat die Jugendfeuerwehr Eydelstedt belegt.

Beim Schlagballturnier haben außerdem die Jugendfeuerwehren Barnstorf, Rehden und Twistringen sowie der TSV Drebber mit einer Gruppe teilgenommen. 

Wir gratulieren allen Gruppen und bedanken uns, dass Ihr unsere Einladung gefolgt seid.
Wir hoffen, dass unser Schlagballturnier allen Spaß gemacht hat.
Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle auch nochmal bei allen Helfer bedanken, die uns an diesem Tag unterstützt haben.

Ein Dank gilt auch an die zahlreichen Gäste, die uns am Samstag besucht haben. Vorallem unseren Kreisjugendfeuerwehrwart Ronald Hoffmann, Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm, Gemeindebrandmeister Guido Schruth sowie unseren Gemeindejugendfeuerwehrwart Luke Boerrigter. Schön das Ihr da wart!


Neuer Mannschaftstransportwagen
Am letzten Donnerstag war es endlich soweit. Nach fast 2 Jahre warten konnten wir einen neuen Mannschaftstransportwagen (kurz MTW) offiziell in Empfang nehmen. Ortsbrandmeister Lukas Heidbrink konnte im Rahmen einer kleinen Einweihung zahlreiche Gäste wie Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm, Nicole Klein von der Samtgemeinde Barnstorf, den Bürgermeister der Gemeinde Drebber Friedrich Iven, Kreisbrandmeister Michael Wessels, stellvertretenden Kreisbrandmeister Norman Wolf und den Gemeindebrandmeister Guido Schruth mit seinem stellvertreter Jens Kaesemeier am Feuerwehrgerätehaus begrüßen.

Auf Grundlage vom Feuerwehrbedarfsplan der Samtgemeinde Barnstorf wurde der neue Mannschaftstransportwagen bestellt.
Das neue Fahrzeugmodell ist ein Mercedes-Benz 319 CDI Sprinter. Es besteht die Möglichkeit bis zu neun Personen mit diesem Fahrzeug zu transportieren. Im neuen Fahrzeug kann außerdem eine Sitzbank mit einem Tisch ausgetauscht werden, da zum Beispiel bei Messgruppen Einsätze der Mannschaftstransportwagen für die Dokumentation genutzt wird.

Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm konnte den symbolischen Fahrzeugschlüssel an den Gemeindebrandmeister Guido Schruth übergeben. Anschließend reichte Guido Schruth den Schlüssel an Lukas Heidbrink weiter.
Lukas Heidbrink bedankte sich bei allen für die sehr gute Zusammenarbeit. Ein besonderer Dank ging auch nochmal an Marco Striethorst der sich federführend um die Neuanschaffung kümmerte.

50. Jubiläum der Jugendfeuerwehr Cornau

Bereits im letzten Jahr konnte die Jugendfeuerwehr Cornau auf ihr 50. Jubiläum zurückblicken.
Durch die vielen Planungen rund um das Feuerwehrgerätehaus möchte die Jugendfeuerwehr aber in diesem Jahr noch das Jubiläum feiern. Dafür wurden bereits sämtliche Vereine der Gemeinde Drebber sowie noch einige Jugendfeuerwehren zu einem gemeinschaftlichen Schlagballturnier eingeladen. Das Schlagballturnier findet am Samstag, den 18.03.2023 um 11:00 Uhr auf dem Cornauer Sportplatz statt.
Die Jugendfeuerwehr verkauft vor Ort auch Speisen und Getränke.

Wir freuen uns über viele Besucher die am Spielfeldrand die Mannschaften anfeuern.
Also kommt vorbei!  


#jubiläum #50jahre #dasmussgefeiertwerden #kommtvorbei #schlagball #turnier #jfcornau #jugendfeuerwehr #cornau #feuerwehrcornau #feuerwehr #cornau #dreeke #mäkel #sgbarnstorf


Der erste Spatenstich ist erfolgt
Das lange Warten hat ein Ende. Durch den Feuerwehrbedarfsplan wird unter anderem unser Feuerwehrgerätehaus an- bzw. umgebaut. Am 06. März 2023 konnte nun mit Vertretern von der Samtgemeinde Barnstorf, vom Architektenbüro, dem Tiefbauer und von der Ortsfeuerwehr Cornau der erste Spatenstich erfolgen.
In den nächsten Wochen und Monaten werden sich die Bauarbeiten rund um den Anbau für zwei weitere Stellplätze, Umkleiden sowie Lagermöglichkeiten drehen.
Im Anschluss werden weitere Umbaumaßnahmen am aktuellen Feuerwehrhaus erfolgen.

Wir werden Euch natürlich in Zukunft weiterhin über die Arbeiten am Feuerwehrgerätehaus informieren.
Bald wird es außerdem noch eine Neuigkeit bei uns geben. Seid gespannt 😉

#feuerwehrhaus #umbau #anbau #neuigkeit #seidgespannt #spatenstich #esgehtlos #feuerwehr #feuerwehrcornau #jfcornau #jugendfeuerwehr #cornau #dreeke #mäkel #sgbarnstorf

Übungsdienst Messgruppe Süd (16.02.2023)
Für unsere Messgruppe stand am letzten Donnerstag wieder Dienst auf dem Plan.
Es wurden zwei Gefahrstoffaustritte simuliert, wo wir mit Hilfe von unseren Messgeräten die Gefahrstoffe ermitteln mussten.
Alle durchgeführten Messungen wurden dabei per Funk an die Dokumentation weitergegeben. Die Dokumentation erfasst alle Informationen die von den Messtrupps mitgeteilt werden. Außdem werden hier die Messergebnisse mit der jeweiligen Uhrzeit dokumentiert.
#messgruppe #messgeräte #dokumentation #gefahrstoff #messgruppesüd #feuerwehr #feuerwehrcornau #jfcornau #jugendfeuerwehr #cornau #dreeke #mäkel


Das Jahr 2022
Nun neigt sich das Jahr 2022 dem Ende entgegen.
Für die Ortsfeuerwehr und Jugendfeuerwehr Cornau war es mal wieder sehr abwechslungsreich.

Die Ortsfeuerwehr hat in diesem Jahr insgesamt 42 Einsätze abgearbeitet. Natürlich standen auch wieder einige Dienste auf dem Plan.
Ende April wurde die Ortsfeuerwehr Dreeke-Mäkel aufgelöst. Dabei sind einige Kameraden auch in unsere Ortsfeuerwehr übergetreten.
Außerdem gaben nach 22 Jahren Führungsduo Heiko und Marco ihr Amt als Ortsbrandmeister und stellvertretenden Ortsbrandmeister an Lukas und Henrik weiter.

Auch für die Jugendfeuerwehr wurde es nicht langweilig. Nach der erneuten Absage vom Kreisjugendfeuerwehrzeltlager fand in diesem Jahr erstmals ein Zeltlager auf Gemeindeebende in Eydelstedt statt. Außerdem nahm die Jugendfeuerwehr am Kreisvolleyballturnier teil und konnte auch einen Gemeinschaftsdienst mit den Ortsfeuerwehren aus Drebber und Cornau durchführen.
Aber auch einige Veranstaltungen konnten wir in diesem Jahr wieder gemeinsam durchführen.

Wir möchten uns an dieser Stelle einfach mal für das vergangene Jahr bei allen Kameraden, Helfern sowie Unterstützern bedanken. Ohne Euch könnten wir vieles nicht ermöglichen!

Heute (31.12.2022) findet Ihr außerdem einem Bericht von der Gemeindefeuerwehr Barnstorf im Diepholzer Kreisblatt:
https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/barnstorf-ort49824/feuerwehrbedarfsplan-richtig-barnstorf-digitalisierung-feuerwehr-ausbildung-einsatz-feuer-2022-2023-92003340.html

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023. Bleibt Gesund!

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V. und Ortsfeuerwehr Cornau

Für Freitag, den 09.12.2022 standen wieder einige Punkte auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung vom Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V. sowie von der Ortsfeuerwehr Cornau.
Beim Förderverein musste in diesem Jahr wieder der Vorstand neu gewählt werden.
Alle Positionen ließen sich erneut aufstellen und wurden von der Versammlung einstimmig wiedergewählt.
Vorsitzender bleibt Heiko Gröne, sein Stellvertreter ist Marco Striethorst.
Die weiteren Funktionen wurden wie folgt besetzt:

Schriftwartin Anika Behrens
Kassenwart Peter Harms
Jugendwartin Katharina Kammann
1. Beigeordneter Frank Kolkhorst
2. Beigeordneter Holger Plümer
3. Beigeordneter Dieter Mann

Als neuer Kassenprüfer wurde Henner Fröhlking gewählt.


Ortsbrandmeister Lukas Heidbrink konnte direkt im Anschluss die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Cornau eröffnen.
Zusammen mit seinem Stellvertreter Henrik Gröne konnte Lukas auf insgesamt 42 Einsätze im Jahr 2022 zurückblicken. Einige Einsätze davon fuhr die Ortsfeuerwehr auch in Funktion als Messgruppe Süd der Kreisfeuerwehr Diepholz.
Unter dem Punkt Wahlen konnte die Versammlung auch neue Posten wieder-/wählen:
1. Atemschutzgerätewart Jan Huntemann
2. Atemschutzgerätewartin Lea Möckel
2. Gerätewart Holger Plümer (Wiederwahl)
1. Sicherheitsbeauftragter Thorsten Kenneweg


Bestätigung Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehrwartin: Katharina Kammann
Stellvertretende Jugendfeuerwehrwarte sind weiterhin Tim Strümpler und Nora Hagedorn
Betreuerteam: Florian Kappe, Ingmar Gerding, David August, Lukas Heidbrink, Kilian Menzel, Andreas Kunst, Sarah Gerkens und Lea Möckel
Praktikant: Chris Gerkens


Auch einige Ehrungen gab es an diesem Freitag:
Hans-Jörg Gröne für 40 Jahre und Bernd Bockhop für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.
Klaus Vehlber konnte außerdem vom Kreisfeuerwehrverband Landkreis Diepholz e.V. den Kameraden Friedhelm Reckmann für 50 Jahre ehren.

Lara Striethorst und Hannah Schierbaum wurden außerdem von Feuerwehrfrau-Anwärter zur Feuerwehrfrau und Mick Dullweber vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert.
Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kaesemeier konnte im Anschluss Henrik Gröne zum Oberlöschmeister befördern.

Für das Jahr 2023 wurde in Ausblick gestellt, dass voraussichtlich im Januar 2023 mit dem Umbau vom Feuerwehrhaus begonnen werden kann.
Am 25.03.2023 werden sich die Alterskameraden am Gerätehaus treffen. Außerdem wird die Feuerwehr wieder das traditionelle Osterfeuer und das Lichterfest organisieren. Wie auch schon im letzten Jahr soll es auch Himmelfahrt wieder einen "Boxenstopp" am Cornauer Feuerwehrhaus geben.

Bei den Grußworten der Gäste konnte Jens Kaesemeier als stellvertretender Gemeindebrandmeister, Luke Boerrigter als Gemeindejugendfeuerwehrwart und Klaus Vehlber als 2. Vorsitzender vom Kreisfeuerwehrverband Landkreis Diepholz e.V. über die Neuigkeiten auf Gemeinde- bzw. Kreisebene berichten.
Auch Bürgermeister Friedrich Iven übermittelte ein paar kurze Grußworte der Gemeinde Drebber.

Unter dem Punkt Verschiedenes bedankten sich Lukas und Henrik beim Betreuerteam für die geleistete Arbeit und überreichten als Anerkennung ein personalisiertes Handtuch. "Damit auf Zeltlager auch jeder sein Handtuch wieder findet" wie Lukas Heidbrink mit einem Augenzwinkern mitteilte.
Ein Dank galt auch Elke Gröne und Nicole Strümpler die bei der Versammlung die Bewirtung übernommen hatten.
Im Anschluss konnte Lukas Heidbrink die Versammlung beenden und wünschte allen eine schöne Weihnachtszeit.


Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Cornau

Für die Jugendfeuerwehr Cornau fand am 27.11.2022 die jährliche Jahreshauptversammlung statt.
Jugendfeuerwehrwartin Katharina Kammann konnte neben den JF-Mitgliedern und deren Eltern auch viele Gäste wie Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm, Bürgermeister Friedrich Iven, den Gemeindebrandmeister Guido Schruth sowie den Gemeindejugendfeuerwehrwart Luke Boerrigter begrüßen.
Im Jahr 2022 konnten 16 Kinder die Jugendflamme 1, sechs Kinder die Jugendflamme 2 und neun Kinder die Leistungsspange erreichen.
Außerdem wurde auch über das erste Gemeindejugendfeuerwehrzeltlager in Eydelstedt berichtet, wo alle drei Jugendfeuerwehren der Gemeinde teilnahmen.
Beim diesjährigen Volleyballturnier konnte von drei Gruppen sogar eine Gruppe den dritten Platz in der Altersgruppe D (große Mädchen) erreichen.

Bei dem Punkt Wahlen lief es allerdings anders als geplant. Katharina Kammann hatte bereits auf der letzten Jahreshauptversammlung bekannt gegeben, dass sie sich nicht erneut als Jugendfeuerwehrwartin aufstellen wird. Als Nachfolger wurden bereits Tim Strümpler als Jugendfeuerwehrwart und Nora Hagedorn als stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin vorgesehen.
Eine Woche vor der Versammlung wurde bekannt gegeben, dass Tim nicht die ausreichenden Lehrgänge hat, um die Funktion als Jugendfeuerwehrwart zu übernehmen.
Somit ließ sich Katharina erneut als Jugendfeuerwehrwartin aufstellen und wurde von der Versammlung einstimmig gewählt.

Die weiteren Funktionen wurden wie folgt besetzt:
Schriftwartin Lea Möckel
Stellvertretender Schriftwart Ingmar Gerding
Kassenwart Marian Kammann
3. Kassenprüfer Mia Scharrelmann
2. Jugendsprecher Jakob Meyer
Gemeindejugendsprecherin Jolina Iven
Elternsprecher Ivonne Plümer und Maike Tinnemeyer

Das Betreuerteam setzt sich in Zukunft wie folgt zusammen:
Florian Kappe, Ingmar Gerding, David August, Lukas Heidbrink, Kilian Menzel, Andreas Kunst, Lea Möckel und Sarah Gerkens.
Als Praktikant wird uns im nächsten Jahr Chris Gerkens unterstützen.

Bei den bereits feststehenden Terminen für das Jahr 2023 informierte Katharina Kammann, dass die Jugendfeuerwehr am 18.03.2023 ihr 50-jähriges Bestehen feiern wird.
Nach einigen Grußworten von unseren Gästen konnte Katharina im Anschluss die Jahreshauptversammlung beenden.


Gemeinschaftsdienst Jugendfeuerwehr und Ortsfeuerwehr

Am letzten Freitag (25.11.2022) hat unsere Jugendfeuerwehr gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren aus Drebber und Cornau einen Gemeinschaftsdienst durchgeführt.
In kleineren Gruppen mussten unsere JF-Kinder einige Aufgaben absolvieren.
So wurde zum Beispiel der Umgang mit Schere und Spreizer kennengelernt und welche Geräte dafür benötigt werden.

Mit dem Spreizer mussten die Kinder anschließend einen Ball durch einen Parcours befördern und mit der Schere konnten sie zudem noch ein Rohr schneiden.
Unsere Fahrzeughalle wurde außerdem vernebelt. Hier mussten die Kinder mit Hilfe der Wärmebildkamera nach Wärmequellen suchen und diese über Funk mitteilen.
Als letzte Station mussten mehrere Kisten waagerecht gegen eine Wand gestapelt werden. Gar nicht so einfach. 😉

Wir sagen vielen Dank an die Ortsfeuerwehren Drebber und Cornau, dass Ihr für die Kinder einen so tollen Dienst ausgearbeitet habt.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Dienst! 🤗

Eure
Jugendfeuerwehr Cornau 🚒


Einsatzübung Ortsfeuerwehr Cornau
Ein Teil von unseren Kameraden haben am Samstagmittag gerade noch die Hydranten kontrolliert. Da schrillten um 13:17Uhr auf einmal unsere Meldeempfänger und unsere Sirene. Das Einsatzstichwort lautete "F2 Verpuffung nach Reinigungsarbeiten". Als Einsatzort war die Werkstatt Apwisch in Cornau genannt.
In der Werkstatt wurden außerdem noch 5 Personen vermisst.
Sofort wurden mehrere Atemschutzgeräteträger eingesetzt, um die vermissten Personen zu suchen. Da die Werkstatt stark verraucht war, wurde außerdem eine Wärmebildkamera eingesetzt. Für die Brandbekämpfung wurde außerdem sofort eine Wasserversorgung hergestellt.
Unter der Einsatzleitung von Heiko Gröne stellte sich schnell heraus, dass es sich hier um eine angemeldete Übung handelte. Unsere Jugendfeuerwehrkinder haben die fünf vermissten Personen gespielt.

An dieser Übung war außerdem die Ortsfeuerwehr Drebber, das TLF aus Barnstorf sowie die ELO Gruppe der Samtgemeinde Barnstorf (bestehend aus den Feuerwehren Barnstorf und Drentwede) beteiligt.

Auch der Gemeindebrandmeister Guido Schruth und sein stellvertreter Jens Kaesemeier machten sich vor Ort ein Bild von der Übung.
Ein großer Dank gilt natürlich Heiko Apwisch, der uns die Werkstatt zur Verfügung gestellt hat, unsere "vermissten" Jugendfeuerwehrkinder und die Kameraden die die Übung ausgearbeitet haben.

Auch die Diepholzer Kreiszeitung hat über unsere Übung berichtet:
https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/barnstorf-ort49824/rauch-cornau-nullsicht-im-gebaeude-feuerwehr-einsatz-uebung-drebber-brandmeister-feuer-simulation-91944199.html


Lichterfest 2022

Am 12. November war es endlich wieder soweit. Nach 2 Jahren "Corona-Pause" konnten wir endlich wieder unser Lichterfest durchführen.
Gute 240 Personen aus Alt und Jung versammelten sich am Feuerwehrgerätehaus in Cornau. Nach einer kurzen Ansprache von unserer Jugendfeuerwehrwartin Katharina Kammann konnte um kurz nach 18:00Uhr unser Laternenumzug starten.
Begleitet wurde der Umzug von unseren Jugendfeuerwehrmitgliedern, die den Weg mit Fackeln ausgeleuchtet haben.
Zurück am Feuerwehrgerätehaus konnten wir den Abend gemütlich mit Crêpes, Waffeln, Glühwein, Pommes und Bratwurst sowie Stockbrot ausklingen lassen.

Vielen Dank an alle, die uns in diesem Jahr besucht haben. Wir hoffen, dass es Euch gefallen hat und wir Euch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen können. 

Eure
Ortsfeuerwehr und Jugendfeuerwehr Cornau

#lichterfest #laterne #laternenumzug #crêpes #stockbrot #waffeln #glühwein #dankefüreurenbesuch #bisnächstesjahr #feuerwehr #feuerwehrcornau #jfcornau #jugendfeuerwehr #cornau #dreeke #mäkel #sgbarnstorf

Volleyballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Diepholz - Tag 1


Auch wir sind in diesem Jahr mit drei Gruppen beim Volleyballturnier der Kreisjugendfeuerwehr an den Start gegangen.
Alle drei Gruppen haben sich super geschlagen.
Zwei Gruppen konnten sich gegen ihre Gegner durchsetzen und waren am Sonntag in der nächsten Runde wieder dabei. 🥳
Unsere "kleinen" Mädels haben es leider nicht geschafft. Kopf hoch Mädels, beim nächsten Mal schafft Ihr das. 💪🏻


P.S.: Beim letzten Spiel gegen unsere Gruppe Cornau 3 (große Mädchen) verletzte sich leider eine Gegnerspielerin von der JF Nordwohlde/Stühren. Wir wünschen Ihr an dieser Stelle nochmal gute Besserung! 🍀


Volleyballturnier Tag 2
Am Sonntagmorgen ging es gleich für unsere großen Mädchen in die nächste Runde. Nach einigen spannenden Spielen, konnten unsere Mädels den 3. Platz erreichen. Habt Ihr Klasse gemacht! Glückwunsch!
Unsere großen Jungs hatten ihre Spiele am Nachmittag. Statt mit sechs Spielern heute nur zu fünft. Leider hat es für ein weiterkommen nicht gereicht, aber ihr habt Euch tapfer geschlagen. 💪🏻


Zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus Barnstorf und Eydelstedt haben wir in diesem Jahr das Volleyballturnier der Kreisjugendfeuerwehr ausgerichtet. Wir bedanken uns bei allen Helfern, die uns an diesem Wochenende unterstützt haben!



Einladung zum Lichterfest 2022

Ernennung und Verabschiedung Ortsbrandmeister und stellvertretender Ortsbrandmeister

Bereits auf unserer Jahreshauptversammlung im Juni hatte die Ortsfeuerwehr Cornau Lukas Heidbrink zum neuen Ortsbrandmeister und Henrik Gröne zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister einstimmig gewählt. Unser jetziges Führungsduo bestehend aus Heiko Gröne als Ortsbrandmeister und Marco Striethorst als stellvertretenden Ortsbrandmeister gaben nun ihr Amt in jüngere Hände.
Für die Ernennung bzw. Verabschiedung muss allerdings erst der Rat der Samtgemeinde Barnstorf zustimmen.

Am 13.10.2022 fand dafür eine Sitzung im Barnstorfer Rathaus statt.
Hier wurden Lukas und Henrik vom Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm zum 01.11.2022 als neuen Ortsbrandmeister und stellvertretenden Ortsbrandmeister ernannt.

Mit dieser Ernennung wurden allerdings auch Heiko und Marco zum 01.11.2022 aus dem Amt als Ehrenbeamte der Feuerwehr entlassen.  Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm bedankte sich bei beiden für die geleistete Arbeit.
Heiko Gröne war von 1992 bis 1999 stellvertretender Ortsbrandmeister und seit 1999 Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Cornau.
Marco Striethorst hat seit 1999 das Amt als stellvertretenden Ortsbrandmeister ausgeführt.

An dieser Ratssitzung nahmen auch ca. 30 Kameradinnen und Kameraden von uns teil.


Wir freuen uns nun auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Lukas und Henrik! 


Lieber Heiko, lieber Marco,
wir möchten uns auch auf diesem Weg nochmal bei Euch für die geleistete Arbeit in der Ortsfeuerwehr Cornau bedanken! Ihr beide könnt auf eine stolze Zeit als Cornauer Feuerwehrführung zurückblicken.
Ohne Euch wäre die Ortsfeuerwehr Cornau nicht das, was sie jetzt ist! Danke!


Eure
Ortsfeuerwehr und Jugendfeuerwehr Cornau



Jugendflamme 2
Heute fand die Abnahme für die Jugendflamme 2 in Heiligenfelde statt. Für den Erwerb der Jugendflamme 2 musste unsere Gruppe eine Saugleitung herstellen, den Verteiler erklären, eine Person beim Tragespiel durch einen Parcours befördern, ein Fahrzeug in einer Unfallstelle sichern sowie einige Fragen im Bereich Fahrzeug- und Gerätekunde beantworten.
Unsere sechs Kinder haben erfolgreich alle Disziplinen absolviert und können nun stolz die Jugendflamme 2 an Ihrer Uniform tragen.


Habt Ihr sehr gut gemacht! Wir sind stolz auf Euch! 



Auch für unsere zweite Wettbewerbsgruppe war heute trotz schlechtem Wetter das letzte Mal üben.
Morgen sind auch schon die Gemeindewettbewerbe in Drentwede. 

Wir freuen uns. 


#wettbewerbsgruppe #gemeindewettbewerbe #ehrenamtverbindet #nieohnemeinteam #feuerwehr #feuerwehrcornau #jfcornau #jugendfeuerwehr #cornau #dreeke #mäkel #sgbarnstorf

Gemeindewettkämpfe in Drentwede

Heute stand noch mal üben für unsere Wettkampfgruppe "Cornau 1" auf dem Plan.
Am Samstag (17.09.2022)  finden die Gemeindwettkämpfe in Drentwede statt. Start ist um 13:00Uhr.

Wir freuen uns schon! 💪🏻🚒

Leistungsspange
Heute fand die Leistungsspangenabnahme in Steyerberg (LK Nienburg) statt. Die Jugendfeuerwehr Cornau konnte mit einer Gruppe an den Start gehen.
Für den Erwerb der Leistungsspange muss die Gruppe fünf verschiedene Disziplinen absolvieren. Dazu gehört die Schnelligkeitsübung, Kugelstoßen, Staffellauf, einen Löschangriff aufbauen und verschiedene Fragen beantworten.
Unsere Kinder hatten bereits schon viele Wochen vorher die verschiedenen Disziplinen geübt.
Heute hat sich das lange üben ausgezahlt. Alle haben die Leistungsspange bestanden.
Wir sind sehr stolz auf Euch und gratulieren auch noch mal auf diesem Weg!
Habt Ihr Klasse gemacht!
Aktionstag Netto Vereinsspende

Gestern präsentierte sich unser Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V. bei der Netto Filiale in Barnstorf.

Durch die Aktion BRING DICH EIN FÜR DEINEN VEREIN vom Netto Marken-Discount konnten sich die Vereine im Rahmen von einem Aktionstag bei den jeweiligen Filialen präsentieren. Da haben wir als Förderverein natürlich nicht nein gesagt.
Mit unserem TSF-W und Anhänger standen wir gestern von 10:00Uhr bis 14:00Uhr bei der Filiale in Barnstorf. Die Kinder konnten sich bei der Ballschleuder und bei der Löschwand unter Beweis stellen. An dieser Stelle vielen Dank an die Ortsfeuerwehr Diepholz, die uns die Spiele zur Verfügung gestellt haben.

Übrigens: Am 19.09.2022 wird Netto alle Spenden, die an diesem Tag unserem Verein zu Gute kommen, verdoppeln. Also freuen wir uns umso mehr, wenn Ihr an der Kasse Euren Einkauf mit den Worten "Aufrunden bitte" abschließt oder/und Euren Pfand für uns spendet. (Möglich in den Netto Filialen Barnstorf und Twistringen). 

Wir sagen schon mal vielen Dank! 

Netto Vereinsspende

Heute können wir Euch stolz mitteilen, dass wir bei der Netto Vereinsspende dabei sind! 
Wir sind sehr stolz und bedanken uns bei allen, die für uns gestimmt haben. 
Ab heute (05. September) könnt Ihr in den Netto-Filialen in Barnstorf und Twistringen für unseren Feuerwehr Förderverein spenden.
Wie geht das?
Entweder könnt Ihr uns mit Pfandspenden unterstützen oder Ihr sagt an der Kasse einfach "Aufrunden bitte".
Also denkt bei Eurem nächsten Besuch in der Netto Filiale Barnstorf bzw. Twistringen mal an den Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V.. Wir würden uns sehr freuen! 

Die Netto Vereinsspende geht bis zum 03.12.2022.

Spendenübergabe an den Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V.

Für die Firma Gasunie Deutschland, die ein Fernleitungsnetz von rund 4.600 km betreibt, ist das Thema „Sicheres Arbeiten“ von hoher Bedeutung.
Bei der Gasunie wird ein Bonus in Form einer Spende vergeben, wenn durch Beobachtungen der Mitarbeitenden und Auftragnehmer potentielle Gefahren entdeckt und diese dadurch im Vorfeld vermieden werden können. Torben Niehaus von der Firma R+A Industrieanlagenbau GmbH aus Vechta hat im Vorfeld Gefahren erkannt und diese an die Gasunie gemeldet.
Als Dank dafür wird ein Geldbetrag an eine soziale Einrichtung seiner Wahl gespendet.
Für Torben Niehaus war es sehr wichtig, dass der Betrag für Kindern und Jugendlichen zugutekommt, da sie durch Corona am meisten einstecken mussten.

Hier ist Torben Niehaus auf die Jugendarbeit der Feuerwehr Cornau aufmerksam geworden.
Zwecks Spendenübergabe trafen sich am 27.07.2022 Markus Tholen von der Firma Gasunie, Torben Niehaus sowie Gustav Kathmann von der Firma R+A Industrieanlagenbau GmbH mit Heiko Gröne als Vorsitzenden vom Förderverein und unsere Jugendfeuerwehrwartin Katharina Kammann am Gerätehaus in Cornau.

Hier überreichte Markus Tholen nach einer kurzen Ansprache einen Scheck in Höhe von 1.000,00€ an den Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V..
Katharina Kammann und Heiko Gröne freuten sich sehr, dass Torben Niehaus an unsere Jugendarbeit gedacht hat und bedankten sich für diese sehr großzügige Spende.

Auch wir möchten an dieser Stelle nochmal Danke an Torben Niehaus sowie an die Firma Gasunie sagen! Mit dieser Spende können wir für unsere Kinder und Jugendlichen wieder einiges möglich machen!


Übungsdienst am 04.08.2022


Bei unserem letzten Dienst stand eine kleine Übung auf dem Plan.
Auf einem Stoppelfeld brannte eine landwirtschaftliche Maschine.
Daraufhin rüstete sich ein Trupp unter Atemschutz aus und begann mit der "Brandbekämpfung".
Zeitgleich wurde eine Wasserversorgung hergestellt. Ein weiterer Trupp baute außerdem einen Schaumangriff auf.

Regelmäßige Ausbildung ist für uns als Freiwillige Feuerwehr immer sehr wichtig.
Wir sind neben unserer normalen Arbeit, Schule oder Studium für Euch einsatzbereit.
Wichtig ist immer, dass jedem auch immer schnell geholfen wird. Hier sind wir auch auf ein großes Team mit viel Manpower angewiesen, denn unser Aufgabengebiet ist vielfältig: Retten - Löschen - Bergen - Schützen. Und dafür brauchen wir Dich!

Wenn Du Lust hast, Dich ehrenamtlich zu engagieren, anderen

zu helfen und auf eine tolle Kameradschaftspflege, bist Du genau bei uns richtig.
An jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat haben wir um 19:00Uhr unseren Feuerwehrdienst, wo Du gerne zu eingeladen bist.
Schau doch einfach mal vorbei.

Wir freuen uns auf Dich!


Elfmeterschießen beim TSV Cornau

Auch wir waren in diesem Jahr beim Elfmeterschießen vom TSV Cornau dabei. ⚽
Vielen Dank für die Organisation, liebe Nachbarn 😉.
Es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht! 💪🏻

#ehrenamtverbindet #nieohnemeinteam #dorfgemeinschaft #elfmeterschießen #wirwarendabei #feuerwehr #feuerwehrcornau #jfcornau #cornau #dreeke #mäkel


Zeltlager 2022 in Eydelstedt

In diesem Jahr fand vom 15.07.2022 bis zum 18.07.2022 das erste Gemeindejugendfeuerwehr-Zeltlager in Eydelstedt statt.

Nach 2 Jahren "Corona-Pause" hat das Zeltlager mal wieder richtig Spaß gemacht.

Wir möchten Euch hier gerne einen kleinen Rückblick auf die vergangenen Zeltlagertage geben. (Einfach die PDF-Datei anklicken)


Auch die Kreiszeitung hat über unser Zeltlager berichtet. Die Berichte findet Ihr jeweils hier:

Bericht vom 11.07.2022:

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/barnstorf-ort49824/auf-eigene-faust-fuer-die-kinder-zeltlager-jugendfeuerwehr-barnstorf-eydelstedt-91657963.html 

Bericht vom 21.07.2022:

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/barnstorf-ort49824/eydelstedt-holt-sich-den-lagersieg-zeltlager-2022-gemeinde-feuerwehr-barnstorf-cornau-91680569.html

© GJF Barnstorf

Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Cornau

Zu gleich drei Versammlungen hat unser Ortsbrandmeister Heiko Gröne seine Kameraden eingeladen.
Durch die Corona Pandemie konnte nun endlich nach mehr als 2 Jahre wieder eine Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus stattfinden.
Im Rahmen der Versammlung vom Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V. ging Marco Striethorst noch einmal auf das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager ein, welches leider durch Corona abgesagt werden musste.
Die Kassenwarte vom Förderverein sowie vom Kameradschaftsverein konnten einen kurzen Kassenbericht vorweisen, welcher von den Kassenprüfer fehlerfrei geprüft wurde.
Auch der Jahresbericht für die Jahre 2020 und 2021 war etwas unspektakulär.
So wurden unsere ehrenamtlichen Kameraden im Jahr 2020 zu 5 Einsätzen und 2021 zu insgesamt 10 Einsätze  alarmiert.
Durch die Auflösung der Ortsfeuerwehr Dreeke, die Übernahme aus der Jugendfeuerwehr sowie die Aufnahme von neuen Mitglieder, konnten unsere Mitgliederzahlen sehr erfreulich steigen:

Übernahme aus der Ortsfeuerwehr Dreeke-Mäkel:
Martin Abeling
Mathias Bohmeier
Helge Dahms
Sven Fehner
Henner Fröhlking
Heinz Ludwig Heuer
Jan Hunteman
Klaus Dieter Husmann
Michel Husmann
Heinz-Ludwig Kemper
Thorsten Kenneweg
Heinrich Kenneweg
Torsten Nowatschick
Tanja Wilke

Alterskameraden Dreeke-Mäkel:
Martin Dahms
Herbert Gerding
Horst Höffken
Wilfried Husmann
Heinrich Kemper
Heinrich Rohlfing
Günter Wolstermann

Übernahme aus der Jugendfeuerwehr:
Julian Iven
Marlene Meyer
Hannah Schierbaum
Lara Striethorst

Neue Mitglieder:
Sarah Gerkens
Jonas Heidbrink
Lea Möckel

Spannender hingegen wurde es bei den Tagesordnungspunkte Ehrungen, Beförderungen und Wahlen.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften
Holger Plümer, Sascha Abeling und Hermann Eggerking für 25-jährige Mitgliedschaft

Wilfried Gildehaus, Heiko Gröne und Heinrich Kammann für 40-jährige Mitgliedschaft

Heinrich Middendorf für 50-jährige Mitgliedschaft

Zwei Kameraden sind durch die Erreichung der Altersgrenze aus dem aktiven Dienst ausgeschieden:
Günther Künning
Friedhelm Reckmann

Beförderungen:
- Feuerwehrmann/-frau Anwärter zum Feuerwehrmann/-frau
Marlene Meyer
Lea Möckel
- Feuerwehrmann/-frau zum Oberfeuerwehrmann/-frau
Maximilian Meyer
David August
Nora Hagedorn
- Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann
Arne Bockhop
Chris Gerkens
- Hauptfeuerwehrfrau zur Ersten Hauptfeuerwehrfrau
Katharina Kammann
- Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister
Matthias Kautz
- Löschmeister zum Oberlöschmeister
Lukas Heidbrink

Unser Ortsbrandmeister Heiko Gröne und sein stellvertreter Marco Striethorst gaben bekannt, dass sie sich in diesem Jahr nicht erneut aufstellen lassen.
Sie machen nach stolzen 22 Jahren Führungsduo Platz für die Jüngere Generation.
Als neuer Ortsbrandmeister wurde Lukas Heidbrink und als stellvertreter Henrik Gröne vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt.
Bis die jetzige und alte Führung in ihren Ämtern verabschiedet bzw. bestätigt werden, wird es allerdings noch bis Ende Oktober dauern.
Neben der Wahl zum neuen Ortsbrandmeister wurden auch weitere Posten neu gewählt. Diese werden für die nächsten Jahre wie folgt besetzt:

Kassenprüfer: Sven Fehner

Berichtsjahr 2020
1. Gerätewart – Florian Kappe
1. Sicherheitsbeauftragter – Dieter Mann
1. Zeugwart – Marvin Gröne
Berichtsjahr 2021
Ortsbrandmeister – Lukas Heidbrink
Stv. Ortsbrandmeister – Henrik Gröne
2. Zeugwart – Marlene Meyer
2. Sicherheitsbeauftragter – Heiko Gröne
1. Kassenwart – Marco Striethorst
2. Kassenwart – Cord Eickhorst
1. Atemschutzgerätewart – Matthias Kautz
2. Atemschutzgerätewart – Jan Huntemann
1. Schriftführer/Pressewart – Tim Strümpler
2. Schriftführer/Pressewart – Katharina Kammann

Bestätigung Jugendfeuerwehr
Betreuerteam: Florian Kappe, Ingmar Gerding, David August, Finja Hoth, Lukas
Heidbrink, Gesa Hagedorn, Kilian Menzel, Andreas Kunst, Lea Möckel,
Praktikant: Julian Iven
1. stellvertretender Jugendfeuerwehrwart: Tim Strümpler
2. stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin: Nora Hagedorn

Heiko Gröne dankte außerdem dem scheidenden Kassenwart Bernd Bockhop für stolze 40 Jahre Kassenwart mit einem kleinen Präsent.
Gemeindebrandmeister Guido Schruth gratuliere alle Geehrten, Beförderten und Neu- bzw. Wiedergewählten. Er bedankte sich auch nochmal bei Heiko Gröne und Marco Striethorst für die geleistete Arbeit in der Ortsfeuerwehr.

Bürgermeister Friedrich Iven übermittelte außerdem die herzlichsten Grüße aus Politik und Verwaltung.

Lukas Heidbrink und Henrik Gröne bedankten sich im Namen der Ortsfeuerwehr bei Heiko Gröne und Marco Striethorst für die geleistete Arbeit bei uns in der Feuerwehr mit einem Präsent. Ein kleines Dankeschön erhielten auch Elke Gröne und Esther Striethorst, die uns wieder sehr gut bewirtet haben.

Im Schlusswort bedankte sich Heiko Gröne für die tolle Zusammenarbeit nach guten 30 Jahren Führung (stellvertretender Ortsbrandmeister und Ortsbrandmeister) und wünscht uns für die Zukunft wenig Einsätze.


Wir brauchen Unterstützung!!
Unser Feuerwehr Förderverein Flecken Cornau e.V. hat sich bei der Aktion "BRING DICH EIN FÜR DEINEN VEREIN" vom Netto Marken-Discount  beworben.
Im Zeitraum vom 05.09. bis 03.12.2022 können alle Kunden bei Ihrem Netto-Einkauf mit Kassen- und Pfandspenden Vereine in der Region unterstützen. Damit auch wir uns für die Spendenaktion qualifizieren können, benötigen wir Eure Stimmen!

Was muss gemacht werden:
✅ Klicke auf den folgenden Link: https://www.netto-online.de/.../Feuerwehr-Foerderverein...
✅ Klicke auf den Button "Jetzt abstimmen"
✅ Gebe Deine Mail-Adresse ein und akzeptiere die Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.
✅ Klicke nun auf den Button "Jetzt abstimmen und am Gewinnspiel teilnehmen".
✅ Bestätige Deine Teilnahme in Deinem Mail-Postfach.
Das war es schon!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Euch die kurze Zeit nehmt und für uns abstimmt. Vielen Dank!

Wir wünschen Euch schöne Pfingsten.



Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Cornau
Nach zwei Jahren Pause, konnte am 22.05.2022 die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Cornau für die Jahre 2020 und 2021 durchgeführt werden. Durch die Corona Pandemie war leider in den letzten Jahren unser Dienstbetrieb nur eingeschränkt möglich. Dementsprechend war der Jahresbericht von unserer Jugendfeuerwehrwartin Katharina Kammann etwas kürzer.

Spannender hingegen wurde es bei dem Punkt Wahlen.
Die aktuell stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin Anika Behrens ließ sich in diesem Jahr nicht erneut aufstellen. Katharina Kammann gab bereits bekannt, dass ihr Posten als Jugendfeuerwehrwartin im November wieder zu Wahl steht und sie eine weitere Amtszeit nicht mehr antreten wird.

Damit man schon gleich auf beide Positionen jemanden anlernen kann, wurde Tim Strümpler als erster stellvertretender Jugendfeuerwehrwart und Nora Hagedorn als zweite stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin gewählt.

Weitere Posten wurden wie folgt besetzt:
Schriftwartin: Gesa Hagedorn
Stellvertretender Schriftwart: Ingmar Gerding
Betreuer: Florian Kappe, Ingmar Gerding, David August, Finja Hoth, Lukas Heidbrink, Gesa Hagedorn, Kilian Menzel, Andreas Kunst, Lea Möckel
Praktikant: Julian Iven
Kassenwart: Marian Kammann
Kassenprüfer: Lukas Kleps, Luzandro Boufleur, Erik Friederichs
Jugendsprecher: Jolina Iven und Lukas Kleps
Gemeindejugendsprecherin: Jolina Iven
Elternsprecher: Maike Tinnemeyer und Ivonne Plümer

Der Gemeindejugendfeuerwehrwart Luke Boerrigter konnte in diesem Jahr an 16 Jugendfeuerwehrmitglieder die Jugendflamme 1 überreichen. Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden und können nun stolz ihre Auszeichnungen an ihrer Uniform tragen: Anton Meyer, Chantal Dietzmann, Erik Friederichs, Evelyn Meyer, Jolina Iven, Linn Fiefeick, Lukas Kleps, Luzandro Boufleur, Mia Scharrelmann, Mila Lohmeier, Milla Kenneweg, Nico Heuer, Sofie Friederichs, Theda Eickhorst, Tim Schmidt und Tjark Plümer.

Viele Gäste, wie der Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm, die stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Drebber Silke Husmann, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kaesemeier, der Gemeindejugendfeuerwehrwart Luke Boerrigter sowie unser Ortsbrandmeister Heiko Gröne überbrachten ihre Grußworte und gratulieren den Neu- bzw. Wiedergewählten sowie den Absolventen der Jugendflamme 1.

Zum Ende der Versammlung dankte Katharina nochmal unsere Elternvertreterin Mike Tinnemeyer sowie der scheidenden stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartin Anika Behrens für die vergangene Zeit.
Da wir in den letzten 2 Jahren keine beste Dienstbeteiligung ermittelt haben, haben diesmal alle Jugendfeuerwehrmitglieder ein kleines Dankeschön erhalten.
Katharina Kammann bedankte sich auch nochmal bei ihrem Betreuerteam für die geleistete Arbeit.


Himmelfahrt 2022
In diesem Jahr hatte die Ortsfeuerwehr Cornau erstmals ihre Tore an Himmelfahrt geöffnet. Bei kühlen Getränken sowie einer Wurst haben mehrere Gruppen bei uns halt gemacht.
Wir hoffen es hat Euch gefallen und wir sehen uns nächstes Jahr zum gleichen Anlass am gleichen Platz wieder. 😉


Volksradfahren in Cornau
Nach einer coronabedingten Pause, fand am gestrigen 1. Mai wieder das traditionelle Volksradfahren vom RMV Cornau statt. Zwei Kameraden von uns begleiteten die Tour mit unserem MTF als Absicherung für die Teilnehmer.
Neben unseren Kameraden waren auch zwei Sanitäter von der DRK Bereitschaft Diepholz  beim Volksradfahren dabei.

Mehr Informationen zum Volksradfahren gibt es hier: https://www.kreiszeitung.de/.../cornau-volksradfahren...

Herzlich Willkommen!

Wir sagen heute herzlich Willkommen an unsere neuen Kameradinnen und Kameraden!!!
Schon 90 Jahre bestand die Ortsfeuerwehr Dreeke. Durch den Feuerwehrbedarfsplan wurde die Ortsfeuerwehr Dreeke am 30. April aufgelöst.
Die Dreeker Kameraden hatten die Möglichkeit in eine Ortsfeuerwehr innerhalb der Samtgemeinde Barnstorf zu wechseln.
Da wir schon in der Vergangenheit mehrere gemeinsame Dienste durchführten, sind auch einige Kameradinnen und Kameraden in die Ortsfeuerwehr Cornau eingetreten.
Wir freuen uns sehr, dass Ihr den Weg nach Cornau gefunden habt und blicken sehr zuversichtlich und motiviert auf eine gemeinsame Zeit!
Durch die anstehenden Umbauarbeiten an unserem Feuerwehrgerätehaus, wird das Fahrzeug aus Dreeke erstmal an seinem Standort verbleiben. Bei Einsätzen werden wir dann die Fahrzeuge in Dreeke sowie in Cornau besetzen.

Weitere Messtechnik für die Messgruppe Süd
Die Messgruppe Süd wird meistens dann alarmiert, wenn Messungen von Gefahrstoffen im sogenannten ABC-Einsatz benötigt werden. ABC steht als Abkürzung für atomare, biologische und chemische Gefahren.
Bisher war unser Equipment nur für chemische Gefahren geeignet.
Am Donnerstag wurde unsere Messtechnik für radioaktive (atomare) Stoffe aufgerüstet.
Damit wir uns mit den neuen Aufgaben und der neuen A-Messtechnik etwas vertraut machen konnten, waren Norman und Marvin von der Kreisfeuerwehr bei unserem Dienst dabei.
Da unser neues Aufgabengebiet sehr vielfältig ist, konnten wir erstmal nur mit einem Crashkurs einen Überblick erhalten. Mit der Ausbildung werden wir noch viel Zeit verbringen.


 Absage vom Kreisjungendfeuerwehrzeltlager 2022

Am 19. April 2022 wurde leider das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Bruchhausen-Vilsen abgesagt...

Schade liebes Team vom Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager 2022! 😢
Wir wären gerne bei Euch gewesen!

Dann hoffen wir mal auf 2023!

https://kfv-diepholz.org/kreis-jugendfeuerwehrzeltlager-2022-in-bruchhausen-vilsen-wird-abgesagt?fbclid=IwAR19ObpHzQQCvdVLUZm7tnTOVISTr6b34X9H92QExVpcsR6j73HKdzkHd3g

Osteraktion 2022
Am vergangenen Samstag stand unsere Osteraktion 2022 auf dem Programm. Unsere JF-Mitglieder hatten am Karfreitag fleißig den Osterhasen unterstützt und für die Kinder gebastelt.
Am Samstag konnten dann die kleinen Osterüberraschungen beim Feuerwehrgerätehaus in Cornau abgeholt werden.

Da nicht alle Gläser abgeholt wurden, hat sich die Jugendfeuerwehr kurzfristig mit unserem Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm in Verbindung gesetzt, damit auch unsere restlichen Osterüberraschungen einen glücklichen Besitzer finden konnten.
Alexander Grimm konnte uns sofort helfen und hat letztendlich einen Kontakt zum Multikulturell Frauencafé Liri in Barnstorf für uns hergestellt. Hier wurden unsere kleinen Osterüberraschungen dankend angenommen.

Wir möchten uns nochmal bei unserem Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm für die wirklich sehr gute Unterstützung bedanken. Ein Dankeschön geht auch an das Multikulturell Frauencafé Liri für die tolle Zusammenarbeit. Wir hoffen, dass Sie dem ein oder anderem (trotz der angespannten Lage) ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnten.
Hier kann man wirklich sagen und deutlich hervorheben: #ehrenamtverbindet!


Erinnerung!
Unsere JF-Kinder haben heute fleißig den Osterhasen unterstützt und waren kreativ.
Morgen können alle Kinder der Gemeinde Drebber bis einschließlich 9 Jahre beim Feuerwehrhaus in Cornau vorbeikommen und eine kleine Osterüberraschung abholen!
Von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr sind wir für Euch da.


Dienst der Ortsfeuerwehren Dreeke und Cornau.
Am letzten Donnerstag fand mal wieder unser Feuerwehrdienst statt.
Hier stand das Thema Funken auf dem Plan.
Nachdem wir das Grundwissen noch mal aufgefrischt haben, wurden vier Gruppen gebildet.
In den jeweiligen Gruppen mussten dann verschiedene Aufgaben durchgeführt werden.
Über Funk wurden die Spiele Schiffe versenken und Galgenraten gespielt. Außerdem musste mit Lego ein Gegenstand nachgebaut werden und eine andere Gruppe durfte Gefahrenzeichen abmalen.
Was sich so leicht anhört, ist aber über Funk gar nicht so einfach.
Alle Gruppen haben ihre Aufgaben aber dennoch super gemeistert.


Absage vom Osterfeuer der Ortsfeuerwehr Cornau (06. April 2022)
Auch in diesem Jahr wird die Ortsfeuerwehr Cornau kein Ausrichter vom traditionellen Osterfeuer sein. Wie auch in den letzten beiden Jahren, wird auch dieses Osterfeuer durch die Corona Pandemie ausfallen. Durch die aktuell hohen Corona Infektionen, möchte die Ortsfeuerwehr Cornau in diesem Jahr zum Schutz unserer Einsatzkräfte sowie der Cornauer Bevölkerung kein Osterfeuer ausrichten. Wir bitten um Verständnis.
Für die Kinder gibt es aber dennoch gute Nachrichten: Ein Ostergeschenk soll es auch trotz Ausfall vom Osterfeuer geben.

Alle Kinder bis einschließlich 9 Jahre haben am Samstag, den 16. April 2022 die Gelegenheit eine kleine Überraschung bei uns abzuholen. Die Jugendfeuerwehr bittet die Kinder zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus der Ortsfeuerwehr Cornau (Speckener Straße 6a) vorbeizukommen.

In diesem Jahr werden die Überraschungen ganz nach dem Motto "Nur so lange der Vorrat reicht" ausgegeben. Eine extra Anmeldung/Reservierung, wie im letzten Jahr, wird es nicht geben.
Wir hoffen, dass wir den Kindern auch trotz des Ausfalls vom Osterfeuer eine kleine Freude bereiten können.

Eure Ortsfeuerwehr und Jugendfeuerwehr Cornau

Rückblick auf den Bahnunfall am 15.03.2022
Wir blicken heute nochmal auf unseren Einsatz vom 15.03.2022 zurück. Bei Gleisarbeiten wurde ein 21-jähriger Bauarbeiter leider tödlich von einem vorbeifahrenden Regionalexpress erfasst.
Rund 50 Zuginsassen wurden in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr evakuiert, betreut und mit Essen und Trinken versorgt.
Unter den 50 Reisenden war auch eine Schulklasse vom Gymnasium aus Bad Essen dabei.
Ein Fahrgast lobte unter anderem auch das vorbildliche und ruhige Verhalten der Kinder.
Für die Schulklasse stand an diesem Tag eigentlich ein Tagesausflug auf dem Programm. Doch leider war der Ausflug auch für sie in Cornau vorerst beendet. Also hieß es für die Kinder warten im kleinen Örtchen Cornau, bis wir sie letztendlich zum nächstgelegenen Bahnhof bringen konnten. Eine Notfallseelsorgerin hatte glücklicherweise noch einen Fußball dabei, womit sich die Kinder etwas austoben und die Zeit vertreiben konnten.
Am letzten Donnerstag hatte die Ortsfeuerwehr Cornau Post bekommen. Die Klasse 6f2 hat uns einen sehr schönen Brief geschrieben, welchen wir in diesem Beitrag mit veröffentlichen.
Wir sind sehr stolz, einen so tollen Brief bekommen zu haben! So nette Worte erhalten wir nicht jeden Tag! Auch für uns als ehrenamtliche Feuerwehrkräfte haben wir zum Glück nicht allzu oft mit solchen Einsätzen zu tun. Umso mehr freut es uns, dass es Euch trotz der ganzen Umstände in Cornau gefallen hat und dass wir auch den ein oder anderen Kindheitstraum erfüllen konnten!
Wir sagen im Namen von allen Einsatzkräften vielen lieben Dank für den netten Brief, für die sehr gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle, auch mit den beiden Lehrkräften und senden vielen Grüße aus Cornau! 😃

Macht es gut und bleibt vorallem Gesund. 🍀

Eure Ortsfeuerwehr Cornau. 🚒



Information zur Auflösung der Ortsfeuerwehr Dreeke

Im Zeitungsbericht aus dem Diepholzer Kreisblatt (Ausgabe 70 vom 24. März 2022, Kreis und Region, Bereich Barnstorf, Bericht von Jannick Ripking) wurde über die Auflösung der Ortsfeuerwehr Dreeke zum 30. April 2022 berichtet. Durch den Feuerwehrbedarfsplan der Samtgemeinde Barnstorf wurde festgelegt, dass die Ortsfeuerwehr Dreeke aufgelöst und mit Cornau zusammengelegt werden soll.
Wie man bereits in mehreren Berichten in der Vergangenheit entnehmen konnte, arbeiten die Ortsfeuerwehren Dreeke und Cornau auch schon länger zusammen, in Form von gemeinsamen Diensten und auch bei Einsätzen. Uns ist durchaus bewusst, dass diese Entscheidung nicht leicht für die Kameraden aus Dreeke ist. Trotzdem hoffen wir, dass viele Kameradinnen und Kameraden in die Ortsfeuerwehr Cornau übertreten und aktiv in der Feuerwehr bleiben.
Durch den geplanten An- und Umbau des Cornauer Feuerwehrhaus, werden die Dreeker Kameraden vorerst Ihr Fahrzeug in Dreeke behalten und von Ihren jetzigen Feuerwehrhaus ausrücken.
Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit den Kameraden aus Dreeke!
Den Zeitungsartikel findet Ihr unter diesem Bericht.

 Quelle: Zeitungsartikel aus dem Diepholzer Kreisblatt; Nr. 70; Ausgabe vom Donnerstag, 24. März 2022; Kreis und Region; Bereich Barnstorf; Bericht von Jannick Ripking

Abnahme der Jugendflamme 1
Am Freitag, den 11.03.2022 fand bei uns in Cornau die Abnahme der Jugendflamme 1 statt.
In diesem Jahr waren es etwas mehr als 20 Kinder, die bei der Abnahme dabei waren.
Jedes einzelne Mitglied musste die verschiedenen Knoten und Stiche zeigen und den jeweiligen Zweck dazu erklären. Das Standrohr musste vorschriftsmäßig aufgebaut und dabei die einzelnen Bestandteile erläutert werden. Außerdem mussten die unterschiedlichen Saug- und Druckschläuche benannt werden und einen Druckschlauch aufrollen. Bei der Abnahme mussten die Jugendlichen auch einen simulierten Notruf absetzen sowie die stabile Seitenlage vorführen.
Es war also ein anspruchsvolles Programm für unsere Jugendfeuerwehrmitglieder.

Bei der nächsten Jahreshauptversammlung, findet dann die Verleihung der Jugendflamme 1 statt.

03. März 2022 Dienst für die Ortsfeuerwehren Cornau und Dreeke

Am letzten Donnerstag konnten wir nach einer langer Zeit endlich wieder einen Übungsdienst durchführen. Zusammen mit den Kameraden aus Dreeke kontrollierten wir einige Bohrbrunnen. Nebenbei wurde auch nochmal das Wissen bei der Fahrzeug- und Gerätekunde aufgefrischt.

#übungsdienst #fahrzeugkunde #gerätekunde #kontrolle #wirfüreuch #feuerwehr #freiwilligefeuerwehr  #dreeke #cornau #sgbarnstorf #ehrenamtverbindet #nieohnemeinteam #feuerwehrcornau #jugendfeuerwehr #jfcornau


Arbeitsdienst am Feuerwehrgerätehaus der Ortsfeuerwehr Cornau.
Am 28.01. und 29.01.2022 stand bei der Ortsfeuerwehr Cornau ein Arbeitsdienst auf dem Plan. Rund um das Feuerwehrgerätehaus wurde tatkräftig aufgeräumt. Der Zaun um unseren Beachvolleyballplatz wurde abgebaut und die Container wurden versetzt.
Aber warum?
Grund dieser ganzen Arbeitsmaßnahmen ist der Feuerwehrbedarfsplan der Samtgemeinde Barnstorf. Hier wurde festgestellt, dass unser aktuelles Feuerwehrhaus nicht mehr den aktuellen Bedingungen entspricht.
Um diesen gerecht zu werden, muss unser Gebäude etwas umgebaut werden. Neben den zwei Einstellplätze für unseren TSF-W und MTW werden wir zwei weitere Stellplätze erhalten. Auch mit dem umkleiden hinter den Fahrzeugen ist bald Schluss. Dafür werden separate Umkleiden geschaffen.
Wie genau unser neues Gebäude aussehen wird, können wir heute noch nicht sagen, da die genauen Planungen aktuell noch laufen.
In nächster Zeit wird sich bei uns also einiges verändern. Wir werden Euch natürlich weiterhin über unser neues Projekt informieren!
Einen Bericht vom Arbeitsdienst findet Ihr heute auch im Diepholzer Kreisblatt.

Bis dahin
Eure Ortsfeuerwehr Cornau


Schöne Feiertage!
Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende entgegen.
Geprägt von 10 Einsätzen, den Wechsel zwischen regelmäßigen Online- und Präsenzdiensten für die Orts- und Jugendfeuerwehr sowie den coronabedingten Ausfall von unseren jährlichen Veranstaltungen wie das Osterfeuer und unser Lichterfest.
Leider mussten wir auch wieder das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager absagen und haben nun den traditionellen Schirm an Bruchhausen-Vilsen übergeben.
Diese Zeit hat uns aber auch kreativ gemacht. So führten wir unsere Dienste der Ortsfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr zum Jahresanfang online. 🖥️
Anstelle unseres Osterfeuers konnten sich die Kinder im Rahmen einer Osteraktion kleine Nester abholen.
Auch in der eigentlichen Zeltlagerwoche haben wir Euch ein paar Eindrücke gegeben, was Euch bei uns erwartet hätte.
Wir blicken nun voller Vorfreude in ein hoffentlich "besseres" Jahr 2022. 🚒
Die Ortsfeuerwehr und Jugendfeuerwehr Cornau wünschen Euch frohe und besinnliche Weihnachten🎄 sowie alles Gute für das Jahr 2022.🍀

#vorfreudeaufdasnächstejahr #wirsindfüreuchda #einsätze #rückblick #ehrenamtverbindet
#nieohnemeinteam #weihnachten #feiertage #feuerwehrcornau #jugendfeuerwehrcornau #jfcornau #feuerwehr #jugendfeuerwehr #cornau #samtgemeindebarnstorf

November 2021 - Neue Shirts für die Jugendfeuerwehr Cornau
Gute Nachrichten für die Jugendfeuerwehr Cornau. Im Rahmen der Trikotförderung von der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz konnten wir neue T-Shirts im Gesamtwert von knapp 1.000,00€ erhalten.
Im November überreichte Kim Christin Haar von der Sparkasse Barnstorf die neuen T-Shirts an die Jugendfeuerwehr.
Unsere Jugendwartin Katharina Kammann bedankte sich mit einem kleinen Präsent bei der Sparkasse für die großzügige Spende.
Es ist immer sehr schwer für so viele Kinder einen Sponsor zu finden. Gerade durch die Corona Pandemie wurde die Vereinsförderung nochmals geschwächt.
Die meisten Erträge sind zudem Spenden und Einnahmen aus unseren Veranstaltungen, wie das Osterfeuer oder das traditionelle Lichterfest, welches auch leider in diesem Jahr wieder ausfallen musste.
Umso mehr freuen wir uns auf die nächsten Veranstaltungen und vor allem das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager, wo wir unsere neuen T-Shirts präsentieren können.
An dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank an die Kreissparkasse Grafschaft Diepholz für die neuen T-Shirts!
Ein herzliches Dankeschön geht auch an das Textilhaus Brock Druck und Stick aus Cornau für die gute Zusammenarbeit und die Fertigstellung der neuen T-Shirts!